Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen der Airvent AG

1. Allgemeines
Für alle unsere Angebote und Lieferungen gelten die nachstehenden Bedingungen, und zwar auch dann, wenn der Besteller andere Bedingungen vorschreibt. Abweichungen anerkennen wir nur, wenn wir diese schriftlich bestätigt haben.
2. Preise
Alle Preise sind freibleibend. Sie verstehen sich unfranko ab Werk, unversichert inkl. Verpackung exkl. MWST.
3. Lieferzeit
Die Angabe der voraussichtlichen Lieferfristen erfolgt unverbindlich.

Schadenersatzansprüche wegen verspäteter Lieferung sind ausgeschlossen. Das Nichteinhalten des voraussichtlichen Liefertermins berechtigt den Käufer nicht, vom Vertrag zurückzutreten.
4. Lieferung
Nutzen und Gefahr gehen mit der Ware auf den Besteller über.
5. Zahlung
Unsere Rechnungen sind innert 30 Tagen netto zahlbar, ohne jeden Abzug, sofern nicht schriftlich andere Bedingungen vereinbart wurden.
6. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt in vollem Umfang bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
7. Beanstandungen
Mängelrügen haben schriftlich innerhalb 8 Tagen nach Empfang des Vertragsgegenstandes zu erfolgen. Die Kostenfolgen unbegründeter Mängelrügen trägt der Besteller.
8. Umtausch
Umtausch oder Rücknahmesendungen können nur nach vorgängiger Absprache akzeptiert werden.

Sämtliche daraus resultierten Kosten für Kontrollen, Reinigung, Wiedereinlagerung, Zoll, Transportkosten, gehen zu Lasten des Bestellers.
9. Gewährleistung, Haftung für Mängel
Die Gewährleistungsfrist beträgt 12 Monate. Sie beginnt mit dem Abgang der Lieferung ab Werk.

Airvent verpflichtet sich, auf schriftliche Aufforderung des Bestellers hin alle Teile, die nachweisbar infolge schlechten Materials, fehlerhafte; Konstruktion oder mangelhafter Herstellung schadhaft oder unbrauchbar geworden sind, so rasch als möglich nach ihrer Wahl auszubessern oder zu ersetzen. Ersetzte Teile werden Eigentum der Airvent AG. Jeder weitere Anspruch des Bestellers wegen mangelhafter Leistung, insbesondere Schadenersatz, ist ausgeschlossen. Airvent AG trägt nur die Kosten, die durch Reparatur oder den Ersatz der schadhaften Teile in ihren Werkstätten bzw. in den Werkstätten ihrer Liferungen entstehen.
Werden durch Handlungen oder Unterlassungen des Bestellers oder seiner Hilfspersonen Personen verletzt oder Sachen Dritter beschädigt und wird aus diesem Grund Airvent AG in Anspruch genommen, so steht Airvent AG ein Rückgriffsrecht auf den Besteller zu.
10. Urheberschutz, Patent- und Markenrechte
Patent- und Markenrechte sowie Know-How und praktisches Erfahrungswissen, wie es auch in Zeichnungen und Projekten zum Ausdruck kommt, bleiben unser Eigentum. Es ist nicht gestattet, diese ohne unsere ausdrückliche Genehmigung zu reproduzieren, zu verwenden oder Dritten weiterzugeben.
11. Gerichtsstand
Für alle Streitigkeiten aus den vertraglichen Beziehungen gilt ausschliesslich Zug als Gerichtsstand. Das Rechtsverhältnis untersteht dem materiellen Schweizer Recht.